REZEPTE
Thermomix®
Kontakt
Impressum



  • Aufschlagen mit dem Rühraufsatz (Eischnee, Sahne, Desserts)
  • Dampfgaren (Kartoffeln, Reis, Gemüse, Fisch/Fleisch, Eier)
  • Emulgieren ( Mayonnaise, Aioli, Dressing)
  • Kneten (Hefeteig für Pizza, Brot)
  • Kochen (Pudding, Milchreis, Suppe, Risotto, Nudeln)
  • Mahlen (Getreide, Nüsse, Kaffee)
  • Mixen (Sorbets, Cocktails)
  • Pürieren (Babybrei, Cremesuppe)
  • Pulverisieren (Zucker)
  • Raspeln (Obst, Gemüse)
  • Reiben (grob oder fein: Parmesan, Kartoffeln, Paniermehl)
  • Reinigen (Messer frei schleudern, spülen mit Wasser)
  • Rühren (Kuchenteig)
  • Schlagen (Sahne, Eischnee)
  • Wiegen (Wiegen und zuwiegen ohne Umfüllen)
  • Wasserbadgerichte (punktgenaues Erhitzen von 37°-120°)
  • Zerkleinern (Zwiebeln+Knoblauch, Kräuter, Fleisch)


Gouda zerkleinern (für Pizza)

Mehlschwitze für leckere Saucen

Weißkohl für Krautsalat zerkleinern (in 10 Sekunden)

Hefeteig kneten

Puderzucker mahlen

Obst pürieren (Smoothie)

Eischnee oder Sahne  schlagen

Gurken für Zaziki raspeln und...

...cremig rühren

Haselnüsse zerkleinern

Das sind nur einige wenige Beispiele für den täglichen Einsatz meines Thermomixes.

Diese Geräte brauche ich nicht mehr:

Mixer, Pürierstab, Milchaufschäumer, Knetmaschine, Fleischwolf, Kaffeemühle, Kochtopf, Getreidemühle, Eiscrusher, Dampfgarer, Waage und Eierkocher.